Dachrinnenschutz warm floor™

ochrana_okapu_01.jpg

Kabel für Dachrinnen und Ablaufrinnen:

Line™ Zlab 20–38 W/m

ist ein selbstregulierendes Kabel, das zum Schutz von Dachrinnen und Fallrohren geeignet ist. Die Leistung beträgt 20 W/m bei 10 °C in Luft und 38 W/m in Wasser. UV-Beständigkeit garantiert lange Lebensdauer. Das Line™ ZlabF 20–38 W/m verfügt über einen Außenmantel aus Fluorpolymer (Teflon) und ist daher für aggressive chemische Umgebungen oder Asphaltdächer (Bitumendächer) geeignet..

SATZ 03 – Selbstschrumpfende Kupplung und Endkappe

wird verwendet, um das selbstregulierende Kabel an das Stromversorgungskabel anzuschließen und das Kabel abzuschließen. Mit diesem Satz können wir zwei kürzere selbstregulierende Kabel verbinden. In explosionsgefährdeten Bereichen nicht erlaubt.

FB/GT Metallgriff ggf. FC/GT selbstklebender Metallgriff

zum Befestigen des selbstregulierenden Kabels in der Dachrinne.

Kabel für explosive Atmosphären (Ex):

(Ex) Line™ GTe 18–36W/m

Das (Ex) Line™ GTe 18–36 W/m ist ein selbstregulierendes Kabel, das für den Schutz von Dachrinnen und Fallrohren geeignet ist. Die Leistung beträgt 18 W/m bei 0 °C in Luft und 36 W/m in Wasser. UV-beständig. Das (Ex) Line™ GTe-F 18-36 W/m verfügt über einen Außenmantel aus Fluorpolymer (Teflon) und ist daher für aggressive chemische Umgebungen oder Asphaltdächer (Bitumendächer) geeignet.

Das System ermöglicht einen reibungslosen Ablauf von Wasser, aber auch Schneematsch und Eis aus den Rinnen. Gleichzeitig verhindert es die Entstehung und das Herabstürzen gefährlicher Eiszapfen und Überhänge. Es schützt Fassaden, Dachrinnen und Abflussrohre optimal vor Schäden durch Eisansammlung oder Gefrieren von Wasser.

Vorteile des Dachrinnenschutzsystems:

  • Zuverlässiger Schutz von Dachrinnen, Ablaufrinnen und Fassaden von Gebäuden vor Beschädigungen.
  • Das System verhindert die Bildung gefährlicher Eiszapfen. Dachrinnen sind sicher.
  • Schützt Gebäude und Menschen.
  • Hält Wege für den Ablauf von schmelzendem Schnee und Eis frei.
  • Spezielle Thermostate steuern automatisch den wirtschaftlichen Betrieb.
  • Das System erfordert keine Wartung oder Instandhaltungsgebühren.

Warum braucht ein intelligentes Kabel so wenig Strom?

  1. Das intelligente Kabel hat in Schnee oder Wasser eine hohe Leistung.
  2. Bei Kontakt mit Feuchtigkeit erhöht es sofort die Leistung.
  3. Wenn das Kabel trocken ist oder die Sonne scheint, reduziert es sofort automatisch die Leistung und damit auch den Stromverbrauch.
  • Diese Selbstregulierungsfunktion reduziert den Verbrauch im Vergleich zur herkömmlichen Widerstandstechnologie um mindestens 40 %.
  • Es ist im Vergleich zur herkömmlichen Widerstandstechnologie erschwinglicher, da sich die Investition in etwa 4 Jahren rentiert und dann nur noch Kosten spart.

Regulierung

Die Programmiereinheit bewertet selbst, wann das System schützen soll, um den Stromverbrauch zu minimieren. Dies wird durch die Zusammenarbeit des Feuchtigkeitssensors in der Dachrinne und des Raumtemperatursensors an der Fassade ermöglicht. Gerne wählen wir nach Beurteilung Ihres Projekts einen geeigneten Thermostat aus.

Kabel für Dachrinnen und Ablaufrinnen:

Line™ Zlab 20–38 W/m

ist ein selbstregulierendes Kabel, das zum Schutz von Dachrinnen und Fallrohren geeignet ist. Die Leistung beträgt 20 W/m bei 10 °C in Luft und 38 W/m in Wasser. UV-Beständigkeit garantiert lange Lebensdauer. Das Line™ ZlabF 20–38 W/m verfügt über einen Außenmantel aus Fluorpolymer (Teflon) und ist daher für aggressive chemische Umgebungen oder Asphaltdächer (Bitumendächer) geeignet..

SATZ 03 – Selbstschrumpfende Kupplung und Endkappe

wird verwendet, um das selbstregulierende Kabel an das Stromversorgungskabel anzuschließen und das Kabel abzuschließen. Mit diesem Satz können wir zwei kürzere selbstregulierende Kabel verbinden. In explosionsgefährdeten Bereichen nicht erlaubt.

FB/GT Metallgriff ggf. FC/GT selbstklebender Metallgriff

zum Befestigen des selbstregulierenden Kabels in der Dachrinne.

Kabel für explosive Atmosphären (Ex):

(Ex) Line™ GTe 18–36W/m

Das (Ex) Line™ GTe 18–36 W/m ist ein selbstregulierendes Kabel, das für den Schutz von Dachrinnen und Fallrohren geeignet ist. Die Leistung beträgt 18 W/m bei 0 °C in Luft und 36 W/m in Wasser. UV-beständig. Das (Ex) Line™ GTe-F 18-36 W/m verfügt über einen Außenmantel aus Fluorpolymer (Teflon) und ist daher für aggressive chemische Umgebungen oder Asphaltdächer (Bitumendächer) geeignet.

Wählen Sie einen unserer intelligenten Thermostate für Außenanwendungen: